AGV Herford

Chronik

Vorsitzenden 1907 - heute

Unser Verein gründete sich im Jahre 1907

Die Vorsitzenden waren:

   1907 - 1950

  unbekannt  s. Vereinsgeschichte  

   1950 -

  Heinz Swambat

 

  Wilhelm Kreideweiß

 

  Friedel Sievert

 

  Karl Schmidt

 

  Ernst Reichardt

   1969 - 1990

  Elli Culmann

       ab 1991

  Günter Sibrowski



Vereinsgeschichte vom 2002:



Über die Geschichte des am 27.01.1907 gegründeten Vereins ist
wenig bekannt, im Zweiten Weltkrieg gingen alle Unterlagen verloren.
Kurz darauf belebten vertriebene Gehörlose die Arbeit wieder.
Zu den ältestesten Mitgliedern zählt Hildegard Linnig.
Für 60jährige Mitgliedschaft wurde sie mit einem Blumenstrauß
ausgezeichnet, ebenso Friedel Sievert, der den Verein
von 1954 bis 1980 leitete.



Von der Vereinsgeschichte bis 1945 wusste Elli Culmann, die seit 1969
erste Vorsitzende ist, wenig. Da der damalige Treffpunkt im Krieg ausgebombt
wurde, verbrannten alle Unterlagen. In der Zeit von 1933 bis 1945 konnten sich die Gehörlosen oft nur
heimlich treffen. Sie waren Verfolgte des Naziterrors und seiner Ideologie.
Die Männer und Frauen wurden verfolgt, weil sie nicht hören und nicht
sprechen konnten. Sie durften nicht heiraten und keine Kinder bekommen.



Seit 1991 leitet der Vorsitzende Günter Sibrowski den Verein mit großem
Erfolg. Der AGV bietet folgende Veranstaltungen regelmäßig: Romméabende,
Radtouren, Bildungsfahrten, Seniorenkreis und Treffpunkt mit anderen Vereinen.

 

 

Aktualisiert am: 

17. September 2018

Verschiedene

1. Montags im Monat

Gebärden-

Stammtisch in OS

28.+30.09.2018

BV KuGG e.V. in Paderborn

27.10.2018

Deaf Messe in Osnabrück

Senioren-Beirat von Herford,

Programm:

 "Wer richtig isst bleibt länger fit"

am 05.11.2018

>mit Gebärdendolmetscher<